AfD BW | Kreisverband Waldshut

AfD Kreisverband Waldshut

Hussein K. und die Zeichen der Überforderung

26.10.2017
Hussein K. und die Zeichen der Überforderung Der in Freiburg wegen Sexualmordes angeklagte Hussein K. wird immer mehr zu einem Beispiel für die mit der Massenzuwanderung überforderten Behörden. Es beginnt schon in Griechenland, die erste Station von Hussein K. aus Afghanistan zu Anfang 2013. Wochen später beging Hussein K. einen (...)

Bundesverfassungsgericht gesteht: Deutschland hat keine Finanzhoheit mehr !

18.10.2017
Kommentar zu: 2 BvR 1651/15 BVerfG 10.10.2017      Martina Böswald Bundesverfassungsgericht gesteht: Deutschland hat keine Finanzhoheit mehr ! Ja, es gibt die, die Themen, die sich nicht mit der Migrationskrise und ihren Folgen beschäftigen – zumindest auf den ersten Blick. Hier ist ein solches: Die Kläger Hans (...)

Erich Kästner sagte einst im Jahr 1933: "Ich brenne in bester Gesellschaft"

16.10.2017
Martina Böswald: Wir von der AfD dürfen die Geschichte ja nie für uns sprechen lassen. Oftmals ist das wirklich unklug. Aber: Wir von der AfD dürfen das Magazin "der Spiegel" durchaus für uns sprechen lassen. Das tut der Spiegel im Jahr 2013, als er sich mit der Bücherverbrennung der Werke Erich Kästners (...)

Ich bedanke mich herzlich

25.09.2017
Ich bedanke mich herzlich bei - allen Wählerinnen und Wählern - bei den beiden Kreisverbänden Waldshut und Breisgau-Hochschwarzwald - bei allen Helfern und Unterstützern - bei allen Bürgern, die ich im Häuserwahlkampf kennenlernen durfte und die mir ein offenes Wort geschenkt haben - bei der Presse, soweit sie offen und (...)

Gehen Sie wählen

24.09.2017
Es ist Zeit Mut zu haben! AfD Wählen Egal was Sie wählen, wenn Sie nicht AfD wählen, wählen Sie Angela Merkel in die nächste (...)

Südkurier teilt Leser mit, dass der Südkurier nicht zum Vortrag von Frau Dr. Petry in Waldshut-Tiengen eingeladen war

18.09.2017
Ein Südkurier Leser berichtet über eine Anfrage Vorname: W. Nachname: B. Telefonnummer: xxxxxxxxxx E-Mail Adresse: xxxxxxxxxxxx Betreff: Frau Petry Tiengen Nachricht: Hallo Frau Böswald , hatte heute ( 18-09) ein tel mit dem Südkurier -- woltte wissen warum im vorfeld und auch am montag kein bericht über den besuch von Fr. (...)

Die Badische Zeitung fragt - Bundestagskandidatin Martina Böswald antwortet

09.09.2017
Badische Zeitung: Zwölf Fragen, aus denen sich die Redaktionen im Hochschwarzwald und im Kreis Waldshut passgenau sechs aussuchen werden. Und zwei Zusatzfragen. 1.       Trotz eines Bundeszuschusses von einer Million Euro kann Titisee-Neustadt sich den Bau eines Bürger- und Vereinshauses nicht leisten und kippt das (...)

Brandanschlag, Bombendrohung etc.

07.07.2017
"Martina Böswald" "INdre WIndgassen ZOP <Wlndgassen.l@lzdf.de> 03.03.2017 14:06:45 Liebe Frau WIndgassen, 1. Brandanschlag Wir sind nicht vogelfrei. Es gibt kein Recht auf Feuerpogrome gegen AfD-Politiker! Auch der Jochbeinbruch durch einen Angriff Ist eine Scheußlichkeit! Was hier passiert Ist ein Unrecht historischen (...)

Leserbrief zum ZDF Bericht: KÖLN Demo der Muslime

18.06.2017
Liebe Frau Windgassen,   ich habe mir die Bilder angesehen. Es sind die üblichen Teddybärenwerfer, mehr nicht. Dabei haben 100 Organisationen  zur Demo zumindest formalverbal aufgerufen. Das Wegbleiben der "Bombenzünderkultur" ist schlimm. Es zeigt, dass unser Wunschdenken von einem verantwortungsvollen Islam als Teil (...)

Aktionsbündnis gegen AfD Veranstaltung in Rheinfelden am 17. Juni 2017

11.06.2017
Sehr verehrte Frau Lohmann, sehr verehrte Frau Edmeier, sehr geehrter Herr Moritz-Reinbach, sehr geehrter Herr Cipriano, Ihr Aktionsbündnis möchte dagegen demonstrieren, dass am 17. Juni Menschen zusammenkommen, um zwei Politikern der AfD zuzuhören. Eine Künstlerin namens Ruth Loibl will ein gleichzeitig stattfindendes Volksfest (...)

Offener Brief an den BUND betreffs AfD

10.06.2017
Die Kreisgruppe Koblenz des BUND hat in einem offenen Brief den Oberbürgermeister von Koblenz aufgefordert, der AfD die Rhein-Mosel-Halle für eine Wahlkampf-Veranstaltung zu verweigern. Damit reiht sich die dortige BUND-Gruppe in eine deutschlandweite Kampagne ein, in der man die legale Partei AfD dämonisiert, entrechtet und mit Methoden (...)

Wie aus Verantwortungslosigkeit echte Schuld wird - §§ 111, 26 STGB iVm §§ 223, 224 STGB

28.04.2017
§§ 111, 26 StGB iVm 223,224 StGB ?   Wie die Polizei berichtet, hielten sich gegen 18 Uhr (27.04.2017) an der Stadtbahnhaltestelle Schozacher Straße (Stuttgart-Zuffenhausen) zirka 40 bis 50 mutmaßlich dem linken Spektrum zuzurechnende Personen auf. In dieser Gruppe befand sich auch ein 18 Jahre alter Tatverdächtiger, der (...)