AfD BW | Kreisverband Waldshut

Aktuelles aus Ihrem Wahlkreis

Leserbrief zum ZDF Bericht: KÖLN Demo der Muslime

18.06.2017
Liebe Frau Windgassen,   ich habe mir die Bilder angesehen. Es sind die üblichen Teddybärenwerfer, mehr nicht. Dabei haben 100 Organisationen  zur Demo zumindest formalverbal aufgerufen. Das Wegbleiben der "Bombenzünderkultur" ist schlimm. Es zeigt, dass unser Wunschdenken von einem (...)

Aktionsbündnis gegen AfD Veranstaltung in Rheinfelden am 17. Juni 2017

11.06.2017
Sehr verehrte Frau Lohmann, sehr verehrte Frau Edmeier, sehr geehrter Herr Moritz-Reinbach, sehr geehrter Herr Cipriano, Ihr Aktionsbündnis möchte dagegen demonstrieren, dass am 17. Juni Menschen zusammenkommen, um zwei Politikern der AfD zuzuhören. Eine Künstlerin namens Ruth Loibl will ein gleichzeitig (...)

Offener Brief an den BUND betreffs AfD

10.06.2017
Die Kreisgruppe Koblenz des BUND hat in einem offenen Brief den Oberbürgermeister von Koblenz aufgefordert, der AfD die Rhein-Mosel-Halle für eine Wahlkampf-Veranstaltung zu verweigern. Damit reiht sich die dortige BUND-Gruppe in eine deutschlandweite Kampagne ein, in der man die legale Partei AfD dämonisiert, entrechtet (...)

Die Waldshut-Tiengener Freibäder und das Eine-Million-Angebot

09.06.2017
Mit dem Angebot eines anonymen Gönners, eine Million Euro für die Sanierung des Waldshuter Freibades zu stiften, ist in den Medien die Diskussion um den Freibäderbeschluss des Gemeinderates neu entfacht worden. Warum das Eine-Million-Spendenangebot nichts ändert. Das Spendenangebot würde nur dann den (...)

Wie aus Verantwortungslosigkeit echte Schuld wird - §§ 111, 26 STGB iVm §§ 223, 224 STGB

28.04.2017
§§ 111, 26 StGB iVm 223,224 StGB ?   Wie die Polizei berichtet, hielten sich gegen 18 Uhr (27.04.2017) an der Stadtbahnhaltestelle Schozacher Straße (Stuttgart-Zuffenhausen) zirka 40 bis 50 mutmaßlich dem linken Spektrum zuzurechnende Personen auf. In dieser Gruppe befand sich auch ein 18 Jahre alter (...)

Was ist Plagitik?

15.02.2017
Im Ergebnis ist Plagitik eine saubere gelungene Oppositionsarbeit.   Wir von der AfD können das, und offensichtlich schon jetzt und mit Punktlandung. Wir verdienen das Vertrauen der bürgerlichen Mitte ganz sicher.   Die jetzige Gesetzesänderung ist genau das, was ich am 17.11.2016 bei Frau Maybritt Illner im (...)